Dienstag, 30. Oktober 2012

Hurrican Sandy

wüstet nicht nur in New York sondern auch in meinem Scrapzimmer. Kennt ihr das auch! Ich habe soviel Papierreste, angefangene Buchstaben- Sticker, Labels, Blumen usw. usw. Heute hat mich mal die Aufräumwut gepackt - habe ich gedacht- nein ich habe einfach ATC aus kleinen Resten erstellt. Aber der Berg wurde trotzdem nicht kleiner, also werde ich noch viele schöne Dinge erstellen können. Nachdem ich letzten Samstag nicht an unserem monatlichem Scraptag teilnehmen konnte und den tollen Kalender von Stine gesehen habe muss ich noch Sonderschichten fahren um den Kalender auch noch zu gestalten. - Ich will nämlich auch so einen tollen Kalender haben. Heul.. Weihnachten nähert sich ja mit riesigen Schritten und da kann man ja ein Adventsbuch aus den Papierresten gestalten.
So  der Hurrican bereitet nicht nur meinem Scrapzimmer Sorgen sondern auch unser jüngeren Tochter,die sich zur Zeit in NY aufhält. Bisher haben wir noch kein Lebenszeichen von ihr aber ich denke das sie sich heute abend wohlbehalten melden wird. Ich muss ja gestehen, wenn man sich die Bilder im Fernseher ansieht denkt man oft : ein Glück nicht bei uns. Jetzt bin ich ein bisschen selber  betroffen, weil sein eigen Fleisch und Blut in den Klauen eines Hurricans gefangen ist. Obwohl das schlimmste schon überstanden ist. Ja ,man sollte den Kindern nicht jeden Wunsch erfüllen. Nun aber Schluß, denn es ist Halloween-Zeit und man sollte die schrecklichen Graultaten genießen, wenn sich die kleinen Geister an der Haustür melden.
Zum Schluss noch meine ATC und beim nächsten Mal zeige ich dann wieder Layouts.



Habt einen schönen kalten, sonnigen Oktobernachmittag. Ich werde nämlich jetzt noch ein bisschen mich draußen sportlich betätigen.

Bis dann
Cla-Anna

P.S. Die Bildqualität lässt ein bisschen zu wünschen übrig. Habe nämlich gestern abend fotografiert.

Kommentare:

  1. Na,bist du aber wieder fleißig gewesen !
    Ich habe heute endlich Nachricht von meinem Bruder bekommen,es geht ihnen gut auch wenn sie in NY festsitzen,alle U Bahnen sind gesperrt wegen der Überschwemmungen,im Hotel gibt es fast kein Personal-also Zimmer säubern müssen sie selbst usw.
    Ich bin echt froh wenn sie wieder zu Hause sind,den Urlaub werden sie nicht so schnell vergessen.Ich drück dich deine Myre

    AntwortenLöschen
  2. Mach dir keine Sorgen, es wird mit Sicherheit alles gut gehen. Da ja Ablenkung das Beste ist, hast du es richtig gemacht. Deine ATCs sind super. Die beiden letzten sind meine Favoriten. Sehr schön.
    Ich freue mich, dich am nächsten Dienstag zu sehen.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke deiner Tochter geht es bestimmt gut. Mach dir nicht soviel Sorgen -leichter gesagt als getan. Alles ist gut. Deine ATCs sind klasse. Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen