Donnerstag, 11. Oktober 2012

Nachspann

Nach einem reichlichem Frühstück konnten wir gleich wieder in die - Tasten - hauen.
-- Hier genießt Myrjam noch ihr Frühstück. Obst gesund - mit Nutella.... Wau --

Nein, gleich wieder schnippeln, kleben, reißen usw.  Jetzt waren wir ja gestärkt und so machte ich mich auch gleich an mein Minibook von Dani. Jetzt war schmieren angesagt. Mit Gesso sollten wir das Album bemalen um es dann zu verzieren. Jedenfalls war dieses eine echt heikle Angelegenheit, weil die Pappteile beim trocknen immer festklebten an der Unterlage. Ok, trotzdem geschafft.


Hier könnt ihr Stine bei der Arbeit begutachten. Sie hat das Minibook nämlich erst angefangen nachdem ich fertig war. Schlaumeier. Hätte ich auch mal machen sollen, dann wären mir weniger Fehler passiert. So ist es wenigsten meins!!!! und ein Unikat.



So ein paar 'Bilderchen vom Minibook und ihr könnt euch vorstellen wie es ungefähr aussieht. Spaß hatten wir jedenfalls enorm. Die Vor-, Mitte- und Rückseite beinhalteten noch ein Schiebeteil, welches auch noch verziert werden konnte. Nur hatte ich nicht mehr Foto´s zur Verfügung. Aber kein Problem man macht dann zuhause weiter.
Zwischendurch haben wir gegessen, getrunken und uns mit Naschi´s vollgestopft. Einfach köstlich.


Ach ganz vergessen shoppen war ja auch noch eine Freizeitbeschäftigung neben der Fotografiererei und Scrapperei.





Wir haben alles mitgenommen was an diesem Wochenende angeboten worden ist. Sogar die Sonne konnten wir einen Augenblick genießen und stürmten alle dann auch nach draußen um das tolle Licht mit der Kamera einzufangen oder seine Mitstreiter. Es gab immer etwas zum festhalten.




Svenja und Nina hatten hier mal eine Schaffenspause bei so einer Horte kein Wunder. So rückte der Abend näher und wir konnten zum gemütlicheren Teil übergehen und ratet mal was wir gemacht haben.





Gescrappt und mit Genuß einen Cocktail genoßen mmmh.... lecker. So konnten wir den Samstag bis um 1.00Uhr durchhalten. So ganz nebenbei wurden auch noch ein paar LO´s fertig.

Die Vorgaben kamen von Nina und waren echt aufwendig. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen. Ich bin echt sehr zufrieden und glücklich. Einen Einblick von den Lo´s des Teams kommt  zum Schluß.

Hier unterbreche ich noch einmal um euch morgen weiterhin zu langweilen. Versprochen nur noch ein kleines bisschen.

einen herbstlichen Gruß sendet euch

Cla-Anna


Kommentare:

  1. Schööööööön, und ich freu mich jetzt schon auf die Wiederholung im nächsten Jahr.
    Liebste Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Dein Bericht ist herrlich geworden,ich freue mich schon auf deine letzte Beschreibung.
    Danach heißt es:" 1 Jahr Pause "
    Aber Gott sei Dank haben wir genügend andere Dinge auf die wir uns freuen können,gelle.
    Ich habe heute wieder mal deine Schmetterlinge abgestaubt,die hatte ich völlig vergessen dir mitzubringen aber irgendwann klappt´s bestimmt,hihi.
    So,ich gehe ins Bett...
    LG deine Myre

    AntwortenLöschen