Sonntag, 16. September 2012

Stempel-Mekka Teil 1

Jetzt geht es los!!! Der Wecker hat geklingelt und ich bin hellwacht, denn Hagen warten nur auf uns. Schön wäre es. Einmal der erste und alleinige Kunde sein bei einer Messe. Traum. Na, gut Stine und Myre waren überpünktlich, so dass wir sofort starten konnten. Ach noch kurz eine Anmerkung schaut noch mal schnell bei Stine vorbei, denn dort wartet echt ein super Candy. Warum liest es selber. Ja, die Fahrt verging echt schnell , bei unserem vielen Geschnatter, so dass wir noch vor 10.oo Uhr in Hagen vor der Stadthalle den letzten Parkplatz ergattern konnten. Buuuuh, geschafft und überglücklich packten wir unsere Taschen und maschierten zum Eingang.
Grinsend konnten wir an der langen Kassenschlange vorbei schlendern, denn dank Stine hatten wir die Karten im Vorverkauf bestellt. Treppe rauf und wen treffen wir gleich als erstes ja, meine ATC - Mädels Polle, Pedi und Katel im Gespräch mit Constanze. Ein großes Hallo und herzliche Begrüßung, denn die Mädels kannten sich untereinander auch noch nicht. Nur  namentlich von meinem Blog. Gleich wurden auch schon die ersten ATC getauscht und die Freude war echt groß. Pedi hatte mir noch etwas besonderes angefertigt für den Stempel-Mekka. Pedi noch mal tausend Bussi`s dafür habe mich riesig gefreut.

Aber dann wurde die heilige Halle gestürmt und so gleich wurden wir von einer Blogleserin und -schreiberin Gabi überrascht. Oh, großes Hallo und Küsschen hier und da. Echt super. Endlich sieht man sich mal in natura und nicht nur per ...Blog..... Dieses wurde auch gleich per Foto festgehalten. So sehen wir vier dann aus.
Die Sonne kann nicht schöner scheinen und zu unserer Überraschung überreicht uns Gabi auch noch ein kleines Mitbringsel. Welches sie selber gebastelt hat. Ist nicht ganz so glücklich ausgedrückt aber schaut selber wie unser kleines Geschenk ausschaut.
Ja, wir fahren alle vier zum Crop am Rhein im März 2013 und dies ist unser Button. Echt super Gabi. Dir nochmal vielen, vielen Dank und ich freue mich auf den März.
Aber nun konnte uns nichts mehr aufhalten und wir bestürmten die Stände und unsere Taschen wurden recht schnell gefüllt. Vorgenommen hatten wir uns kein Papier zu kaufen, aber bei dieser Auswahl konnten wir nicht wiederstehen.


Aber es waren auch noch andere schöne Dinge, die unser SCrap- und Stemplerherz höher schlagen lies. Deshalb konnte man auch nur mit glücklichen Gesichtern durch die Halle laufen und jeden einzelnen Händler beglücken.
Unser Geldbeutel war natürlich nicht so glücklich, der musste schon manchmal mit den Tränen kämpfen, aber wir haben ihn beruhigt indem wir so manche Verschnaufspausen einlegten
und immer wieder unsere kleinen Schätze begutachteten.

Ja, so manches Fachgespräch wurde dann auf der Treppe geführt. Jeder zeigte seine neuen Errungenschaften. Ja, ihr könnt sehen wie glücklich jeder ist.
So nun beende ich den ersten Teil um später meinen Mekka-Beitrag fortzusetzten.
bis dann
cla-Anna

Kommentare:

  1. Ach, das hast du toll beschrieben. Bin gerade zurück aus Stade vom Familientreffen und klicke mich mal so durch.
    LG von
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,es war echt super toll.Danke dass du uns mitgenommen hast,das würde mein Geldbeutel zwar nicht sagen aber was solls.
    Ich habe heute ganze 12 Stunden durchgeschlafen,so ko war ich also nach diesem herrlichen Ausflug.
    Jetzt bin ich wieder fit und freue mich auf unser nächstes gemeinsames Event,nämlich die Auszeit bei Dani.
    LG und bis bald deine Myre

    AntwortenLöschen
  3. Es war schön dich persönlich kennen zu lernen. Es war als kanten wir uns schon alle ganz lange. Die Zeit ging viel zu schnell rum. Freue mich auf ein nächstes Mal. Bis bald und einen schönen Abend noch.
    Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen