Sonntag, 30. Juni 2013

Hektik

von einem Event zum nächsten. Aber auch wieder sehr schön. Letztes Wochenende war ich mit meinen ATC-Mädels auf Sylt. Oh, mann das Wetter war zwar nicht so berauschend dafür aber unsere Stimmung. Mit unseren Scrapsachen bewaffnet fuhren wir auf die schöne Nordseeinsel. Leider war uns der schöne Blick auf die Insel bei der Überfahrt verwehrt. Regen, Regen und nochmal Regen. 

Aber Scrapper lassen sich ja nicht einschüchtern. Am Samstag  machten wir einen ausführlichen Einkaufsbummel durch die Friedrichstrasse. Unsere Polle wollte unbedingt eine Postkarte von Sylt. Das Besondere na klar mit Foto. Hier kommt auch gleich unser Quartett.


Am Nachmittag wanderten wir dann im Regen zurück zum Haus um unser fürstliches Mahl vom Hähnchen-Grill einzunehmen. Ich war echt überrascht, denn es hat echt lecker geschmeckt. 
Dann begann unser Hobbywochenende. Nachdem wir beim Nachbarn den Gartentisch uns - gemopst - hatten konnten wir loslegen. 
Kleiner Rückblick letztes Jahr in Dänemark hatten wir auch beim Nachbarn den Gartentisch - gemopst- mit meinen Scrapmädels. Nur gab es einen Haken am nächsten Tag war das Haus belegt und der Gartentisch war bei uns in der Bude. Haben wir auch nicht herausgerückt, denn wir brauchten ihn ja zum scrappen. Zum Glück war das Wetter  so schlecht, dass die Gäste ihn nicht vermissten. Nur machten wir uns Gedanken wie wir es bewerkstelligen  ihn am  Abreisetag unbemerkt zurückzubringen. Kurz gesagt die Gäste fuhren zu unserem Glück vor uns ab.
Okay danach legte Pedi los mit ihrem Workshop. Angesagt war Embellishments selber herstellen. Wir staunten nicht schlecht als unsere WS-Leiterin uns ein echt gut vorbereitetes Paket hinlegte sogar mit Anleitung. Für Dumme, die können dann zuhause immer nachlesen. Scherz....
Jedenfalls waren wir drei mit Eifer dabei und schnippelten, klebten, embossten und malten mit voller Energie. So gegen halb zwei machten wir dann endlich das Licht aus und gingen mit voller Zufriedenheit zu Bett.


Anleitung

meine Embellishments


Neun kleine Ventilatoren haben wir hergestellt. Nun müssen sie nur noch verarbeitet werden.
Am Sonntagvormittag bis zur Abfahrt haben wir noch unsere ATC gestaltet. Ein rundum schönes behagliches Wochenende und so war ich dann gegen 19.00 Uhr zuhause.
Ja es geht alles so schnell vorbei. Die Woche war dann mit Arbeit versehen, denn am letzten Freitag hatte meine Tochter ihr Diploma-Abschlussfeier in Sonderborg. Da dürfen die Eltern ja nicht fehlen. Somit stand schon das nächste Event vor der Tür. Aber davon erzähle ich beim nächsten Mal.  Jetzt muss ich noch schnell eine Tasche packen, denn morgen früh gegen 7.oo Uhr fahre ich mit meiner Tochter nach München.
Nicht zum Vergnügen sondern auf Wohnungssuche. Ab September beginnt ihr Masterstudium. Ja ,bis man die Kinder so groß hat! Es dauert eine ganze Weile........aber ich freue mich auch für sie. 

Bis bald eure Cla-Anna

Ach meine ATC zum Angucken




Kommentare:

  1. Na also doch München und nicht NY. Da ist euch dann wohl zentnerweise was runtergeplumpst. Schön! Hihi, als ich den Satzanfang vom Gartentisch mopsen gelesen habe, musste ich natürlich sofort an unsere Gartentischmopsaktion hier oben denken und grinsen. Wer braucht bei so einem Wetter schon einen Gartentisch. Obwohl, die Camper sind ja hartgesotten. Überall siehst du sie ohne Socken, nur mit Croqs und 3/4 Hosen und obenrum ein Fleece. Dafür kippen sie sich die Wärme dann von oben rein und sitzen an ihren 'Gartentischen' - draussen. Ich bin nicht dabei und trage Socken und Wollstulpen - draussen und drinnen habe ich die Heizung an. Warme Füße - warmer Hals. Aber in der kommenden Woche kommt auch wieder die Sonne raus.
    Viele liebe Grüße von
    Stine
    Danke für deine Arbeit mit den Anmeldungen, dann kann ich ja jetzt das Logo hochladen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudi,
    dann wünsche ich euch ganz viel Glück das ihr die Wohnung bekommt über die wir im Auto gesprochen haben.Ich drücke ganz fest die Daumen.LG Polle

    AntwortenLöschen
  3. Wann fahren wir nach Sylt???
    Danke für die ::: Formalitäten. Melde dich wegen der Kohle. Viel Erfolg in München. Bis bald und liebe Grüße aus Klein Nordende

    AntwortenLöschen