Dienstag, 3. Dezember 2013

Karten schreiben!

Wer schreibt heute noch seine Karten zu Weihnachten oder anderen Anlässen per Hand?
Meistens greift man zum Telefonhörer  ( viel mehr das Handy) und übermittelt per Sprache seine Wünsche oder Grüße. 
Wenn man seine Worte schwarz auf weiß schreibt dann werden sie in der heutigen Kommunikationstechnik meistens per E-mail übermittelt. Ich glaube durch die heutigen Möglichkeiten der Computerwelt wird es auch immer schwieriger der deutschen Sprache mächtig zu sein. Die ganzen Abkürzungen, die  meisten  kenne ich gar nicht  gurr…oder eingedeutschte Wörter  verhindern auch, dass sich überhaupt keine Gedanken mehr gemacht wird was man oder wie  man schreibt.
Okay, ich will kein Moralapostel sein trotzdem habe ich mir mal überlegt in diesem Jahr anderen mit einer Karte eine Freude zu machen. 
Ja, da war mir das Internet natürlich eine große Hilfe. Auf einem Blog habe ich ein Weihnachtspostprojekt entdeckt und mich angemeldet. Es klappte alles vorzüglich und nun liegt hier meine Adressenliste. 
Ganz klar nun werden fleißig Karten gebastelt und gewerkelt.  Die ersten werde ich euch mal kurz zeigen.








Ich freue mich schon darauf sie dann mit ein paar netten Zeilen zu füllen und dann zu versenden.
Gespannt bin ich auch auf die netten Karten, die ich erhalten werde. So kann man sich die Adventszeit zusätzlich versüssen und dabei nette Menschen per Post kennenlernen.
Somit kommt mein alter Tintenfüller wieder zum Einsatz. Ich finde dann hat man so eine besondere Handschrift. Schönschrift wie in der Schule früher. Ja die Weihnachtszeit ist auch immer eine Zeit der Vergangenheit. 
Werde mir jetzt noch ein ein Tee kochen und dann wieder an meinen Scraptisch zurückeilen. 
Schönen Abend wünscht euch
Cla-Anna




Kommentare:

  1. Ich bin auch schon sehr gespannt.... Freue mich auf meine Weihnachtspost!!

    Lg und weiterhin gemütliches Werkeln. :-)
    Meike

    AntwortenLöschen
  2. Die Karten sehen toll aus! Freue mich schon darauf. Leute, das ist so schön jeden Tag eine Karte im Briefkasten zu haben. Ich wiederhole mich, aber die Idee mit dem Weihnachtsprojekt ist einfach riesig!

    Schönen zweiten Advent!

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt doch nicht schöneres wie eine selbst gemachte Karte.
    Grüsse Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Und alle so aufwendig und mit Liebe zum Detail gemacht. Wunderschöne Karten. LG Christines Oberschwester

    AntwortenLöschen